Kreuzungen/Raritäten

Das Beerenobst sehr gesund ist, hat sich ja schon herumgesprochen. Man kann kaum glauben, wie viele Sorten und auch Kreuzungen sich in unseren heimischen Gärten wohlfühlen. In dieser Rubrik stellen wir Ihnen einige Raritäten, wie z. B. die Gojibeere oder Maibeere vor. Aber auch gezüchtete  Kreuzungen aus bekannten Beerenobstarten wie z. B. die Jostabeere (Kreuzung aus Brom- und Stachelbeere) sind dabei. Die hier beschriebenen Sorten halten immer größeren Einzug in unsere Gärten, da sie nicht nur Nutzpflanzen sondern auch Zierpflanzen sind.
 

Die Japanische Weinbeere ist mit den heimischen Brom- und Himbeeren verwandt. Sie ist sehr frosthart und bringt ab dem 2. Jahr nach ihrer Pflanzung leuchtend, orangerote Beeren hervor. Die Früchte erreichen die Größe von Himbeeren und schmecken säuerlich aromatisch.

Lieferhöhe  Co 20 - 40 cm  im Topf gewachsen!

Größe :
Lieferzeit: ca. 1 Woche ca. 1 Woche
(Ausland abweichend)
7,80 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Die sibirische Blaubeere - auch Honigbeere oder Maibeere genannt - ist eine schöne Ergänzung zu dem bekannten Beerenobst wie Himbeere, Brombeere und Heidelbeere.  Aufgrund ihrer dekorativen gelblich-grünweißen duftenden Blüten und der bemerkenswerten Früchte wird sie auch gerne als Zierstrauch verwendet. Nach dem 2 - 3 Jahr nach der Pflanzung kann mit der ersten Ernte gerechnet werden.

Lieferhöhe  Co  30 - 40 cm im Topf gewachsen!

 

Größe :
Lieferzeit: ca. 1 Woche ca. 1 Woche
(Ausland abweichend)
7,80 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 Artikeln)