Brombeeren

Die wohl bekannteste  und weltweit verbreitete „Beerenart“ ist die Brombeere, obwohl sie botanisch eigentlich keine Beeren sondern sogenannte Sammelsteinfrüchte ausbildet. Brombeeren sind Halbsträucher, die kein Geäst entwickeln, sondern kurzlebige Zweige. Ihre weißen und rosafarbigen Blüten erscheinen von Juni bis August. Geerntet werden kann je nach Sorte ab August bis in den Oktober hinein.
Sicherlich erinnern auch Sie sich an die Kratzer, die so manch einer vom Sammeln der feinen Früchte im Wald und am Wegesrand Heim gebracht hat. Gerne haben wir diese für die leckeren Beeren in Kauf genommen!
Für den Hausgarten gibt es heute Sorten, ohne lästige Stachel, die durch Selektion und Kreuzung verschiedener Wildarten entstanden sind. In unserem Sortiment finden Sie bewährte und sehr robuste Sorten.


Mehr erfahren über Brombeeren:►
Geschichtliches, Verwendung:

Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 8 Artikeln)