Beerenobst

Beerensträucher belohnen uns dafür, dass wir sie pflanzen mit herrlichen gelben, roten, weißen und schwarzen Früchten. Frisch vom Strauch können wir die  köstliche Frische schmecken oder für die Wintersaison konservieren. Ihre Beeren passen zu vielen Gerichten und machen bis auf kleine Schnittarbeiten wenig Mühe. Vielseitig einsetzbar auch im Ziergarten, als Hecke, an Rankgerüsten  oder auf der Terrasse in Kübeln gepflanzt, sind sie eine Bereicherung.

Die Aroniabeeere, auch als schwarze Apfelbeere  oder Vitaminbeere bekannt, ist ein sommergrüner Strauch mit spitzen, auffallend weinroten Winterknospen. Aufgrund ihrer feinen Blüten und der tollen Herbstfärbung  ist sie ein Hingucker  in  jedem Garten. Apfelbeeren (Aronia) gehören noch nicht sehr lange zum Wildobst-Sortiment der Hausgärten und lassen sich wunderbar mit anderen Wildobstgehölzen, wie z. B. Kornelkirsche, Schlehe oder Felsenbirne zu einer Hecke kombinieren.

In professionellen Plantagen werden Aronien schon länger kultiviert, weil sie wertvolle natürliche Inhaltstoffe besitzen, die wir  uns zu Nutze machen können. Ab Ende August bis Oktober können erbsengroße, schwarze Früchte geerntet werden, denen schon die Indianer  im östlichen Nordamerika (dem Ursprung der Pflanze) große Heilwirkungen zugesprochen haben.
In unserem Sortiment finden Sie für den Hausgarten geeignete, bewährte Sorten.

   

Die wohl bekannteste  und weltweit verbreitete „Beerenart“ ist die Brombeere, obwohl sie botanisch eigentlich keine Beeren sondern sogenannte Sammelsteinfrüchte ausbildet. Brombeeren sind Halbsträucher, die kein Geäst entwickeln, sondern kurzlebige Zweige. Ihre weißen und rosafarbigen Blüten erscheinen von Juni bis August. Geerntet werden kann je nach Sorte ab August bis in den Oktober hinein. Sicherlich erinnern auch Sie sich an die Kratzer, die so manch einer vom Sammeln der feinen Früchte im Wald und am Wegesrand Heim gebracht hat. Gerne haben wir diese für die leckeren Beeren in Kauf genommen!
Für den Hausgarten gibt es heute Sorten, ohne lästige Stachel, die durch Selektion und Kreuzung verschiedener Wildarten entstanden sind. In unserem Sortiment finden Sie bewährte und sehr robuste Sorten.

  
      
Heidelbeeren

Die Heidelbeere ist sowohl Nutz- wie auch Zierpflanze. Früher wurden die Beeren hauptsächlich zum Färben von Wein und Textilien verwendet. Heute schätzt man sie als Bereicherung auf dem Speisezettel, sei es auf einer Obsttorte, als Marmelade oder auch frisch. Die heutigen Kulturheidelbeeren reifen je nach Sorte  von Mitte Juli bis Mitte September. Die Früchte haben einen nichtfärbenden Saft, die Haut ist jedoch je nach Sorte hell- bis tiefblau. Im Mai während der Blüte sind Heidelbeeren besonders attraktiv und somit auch für einen reinen Ziergarten interessant.

 

 
Himbeeren

Himbeeren gehören zur Familie der Rosengewächse (Rosaceae) und gelten als besonders schmackhafte Sommerfrüchte. Sie halten immer größeren Einzug in unsere Gärten, da sie über einen hohen Gehalt an Mineralstoffen verfügen und ein wunderbares Aroma entwickeln. Durch die enthaltene Apfel- und Zitronensäure schmecken die Beeren angenehm säuerlich. Sie wirken erfrischend und blutreinigend. Frische Himbeeren können je nach Sorte von Ende Juni bis zum ersten Frost geerntet werden. Es wird zwischen Sommerhimbeeren (tragend an vorjährigem Holz) und Herbsthimbeeren (tragend am diesjährigen Holz) unterschieden. Wir möchten Ihnen nun die sich für den Hausgarten bewährten Sorten vorstellen. 

 
Johannisbeeren

Johannisbeersträucher finden eigentlich in jedem Garten Platz. Sie können z. B. als Begrenzung zum Gemüsegarten, des Rasens oder des Grundstücks dienen. Es gibt Rote, Weiße und Schwarze. Für jeden Geschmack etwas. Während rote Johannisbeeren säuerlich schmecken und weiße süßer sind, ist den schwarzen Sorten eher ein herber, aber angenehmer Geschmack, zu Eigen. Haupterntezeit sind die Monate Juni und Juli. In Bezug auf ihre Standortansprüche und Pflege sind die Sträucher recht bescheiden, so dass auch nicht  erfahrende Gartenbesitzer  vor der Anpflanzung dieser Beerenobstart zurückschrecken müssen. Der Anbau ist sehr einfach und regelmäßige, hohe Erträge sind gewiss.  
Die Beeren haben einen hohen Gehalt an Vitamin C und vielen Fruchtsäuren und sind sehr gesund. Die Fruchtsäuren bewirken, dass die Vitamine auch beim Kochen zum großen Teil erhalten bleiben.

 
Stachelbeeren

Die Stachelbeere (Ribes uva-crispa) ist ein bewehrtes Obstgehölz. Je nach Sorte entwickeln sich rote, gelbe oder grüne herb-säuerliche Früchte, die von Juni bis August geerntet werden können. Durch die Pflanzung verschiedener Sorten verlängert sich die Erntezeit.

Stachelbeeren enthalten wertvolle Fruchtzucker und Zitronensäure, sowie Vitamin C in ähnlicher Höhe wie die roten Johannisbeeren. Liebhaber schätzen bereits die grünen, noch festen und unreifen Früchte als Kuchenbelag. Halbreife und reife Früchte lassen sich sehr gut zu Marmelade, Kompott verarbeiten.
Trotz ihrer Dornen sollte Sie in der Sammlung keines Hobbygärtners fehlen.

 

   
Kreuzungen/Raritäten

Das Beerenobst sehr gesund ist, hat sich ja schon herumgesprochen. Man kann kaum glauben, wie viele Sorten und auch Kreuzungen sich in unseren heimischen Gärten wohlfühlen. In dieser Rubrik stellen wir Ihnen einige Raritäten, wie z. B. die Gojibeere oder Maibeere vor. Aber auch gezüchtete Kreuzungen aus bekannten Beerenobstarten wie z. B. die Jostabeere (Kreuzung aus Brom- und Stachelbeere) sind dabei. Die hier beschriebenen Sorten halten immer größeren Einzug in unsere Gärten, da sie nicht nur Nutzpflanzen sondern auch Zierpflanzen sind. 

 
 

Dieses Angebot erhalten Sie nur bei uns!

Gesundes Beerenobst aus dem eigenen Garten hat viele Vorteile: Die Früchte sind super frisch ohne lange Transportwege hinter sich zu haben und enthalten keine Haltbarkeitszusätze, sowie unliebsamer Chemie. Einfach Natur pur -  vitamireich und gesund und sofort vom Strauch zu naschen. Für jeden Geschmack und Vorliebe sind  entsprechende Sorten dabei.

Lieferhöhe Co 20 - 40 cm im Topf gewachsen!

Größe :
Lieferzeit: ca. 1 Woche ca. 1 Woche
(Ausland abweichend)
50,95 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Ein Angebot, das Sie nur bei uns finden!

Gesundes Beerenobst aus dem eigenen Garten hat viele Vorteile: Die Früchte sind super frisch ohne lange Transportwege hinter sich zu haben und enthalten keine ungewollten Zusätze zur Haltbarmachung. Einfach bedenkenlos -  vitamireiches und gesundes Obst sofort vom Strauch naschen. Für jeden Geschmack und Vorliebe sind entsprechende Sorten dabei.

Lieferhöhe Co 20 - 40 cm im Topf gewachsen!

Größe :
Lieferzeit: ca. 1 Woche ca. 1 Woche
(Ausland abweichend)
93,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Dieses Angebot gibt es nur bei uns!

Greifen Sie zu! Gesundes Beerenobst aus dem eigenen Garten hat viele Vorteile: Die Früchte sind super frisch ohne lange Transportwege hinter sich zu haben und enthalten keine Haltbarkeitszusätze, sowie ungewollte Chemie. Einfach Natur pur -  vitamireich und gesund und sofort vom Strauch zu naschen.

Lieferhöhe Co 20 - 40 cm im Topf gewachsen!

Größe :
Lieferzeit: ca. 1 Woche ca. 1 Woche
(Ausland abweichend)
15,95 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Dieses Angebot erhalten Sie nur bei uns!

Gesundes Beerenobst aus dem eigenen Garten hat viele Vorteile: Die Früchte sind super frisch ohne lange Transportwege hinter sich zu haben und enthalten keine Haltbarkeitszusätze, sowie ungewollte Chemie. Einfach Natur pur -  vitamireich und gesund und sofort vom Strauch zu naschen. Für jeden Geschmack und Vorliebe sind  entsprechende Sorten dabei.

Lieferhöhe Co 20 - 40 cm im Topf gewachsen!

Größe :
Lieferzeit: ca. 1 Woche ca. 1 Woche
(Ausland abweichend)
25,95 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)